IRat

Schaffen von interdisziplinären Lösungsansätzen für individuelle, gesellschaftliche oder organisationale Problemstellungen, unter Einbezug von Innovationskompetenz und mit Methoden des Innovationsmanagements.

Ziele

Die Forschungsgruppe „Innovation Research and Transformation“ (IRaT) zielt darauf ab, Innovationsforschung auf individueller, organisationaler und gesellschaftlicher Ebene zu betreiben.

Nutzen

Die Forschungsgruppe „Innovation Research and Transformation“ (IRaT) zielt darauf ab, Innovationsforschung auf individueller, organisationaler und gesellschaftlicher Ebene zu betreiben.

SURAAA:

  • Akzeptanzerhebung durch einen BürgerInnendialog und eine Fragebogenstudie.
  • Analyse sicherheitsrelevanter Aspekte des autonomen Fahrens (Protokollanalyse, teilnehmende Beobachtung).
  • Erarbeitung und Erprobung neuer Geschäfts-modelle (Transport mit autonomen Shuttle und autonomer Personentransport).

VIENNO:

Preisgekrönte Implementierung und Weiterentwicklung eines funktionierenden Innovations-managements.

Open Villach:

Auswertung des Status quo und die Ableitung von Optimierungspotenzial und Handlungsempfehlungen.

Inno Villach:

In der ersten Phase werden die MitarbeiterInnen des Magistrats (knapp 1.000 Personen, „Closed Innovation“) eingebunden, anschließend ist eine Öffnung für die BürgerInnen der Stadt Villach (ca. 60.000 Personen, „Open Innovation“) geplant

Schwerpunkt

Interdisziplinäre Forschung mit Fokus auf Innovationsmanagement.

 

Projekte

SURAAA (01.04.2018 bis 28.02.2020):

Aufbau und die Umsetzung einer kompletten Testumgebung für autonomes Fahren und smarte Lösungen.

VIENNO (01.10.2012 – laufend):

Aufbau und Implementierung eines umfassenden Innovationsmanagements mit dem AKH Wien und VAMED.

Open Villach (01.11.2018 bis 31.05.2019):

Erhebung des Status Quo und Optimierungs-potenzials des Magistrats Villach im Personalbereich hinsichtlich Digitalisierung und Transparenz.

Inno Villach (01.10.2018 bis 31.12.2021):

Implementierung und Pilotierung eines umfassenden Innovationsmanagements für die Stadt Villach.

Internationale Fachtagung (geplant 2022):

Zur Thematik sozialer Innovationen im Rahmen der Zweijahrestagung der Internationalen Arbeits-vereinigung Sozialwirtschaft/Sozial-management (INAS) für Ö, DE und die Schweiz. Der Studiengang Soziale Arbeit ist im Beirat der die inhaltliche Planung übernimmt.

Innovationskongress (12.-14. Nov. 2019):

Gemeinsame Organisation mit dem IK-Team. Der IK ist europaweit das größte Innovationsforum wo IRaT in Kooperation mit der Infineon einen Hackathon veranstaltet und diesen wissenschaftlich begleitet.

 

Leitung

FH-Prof. Dr. Peter Granig

KONTAKT:
Campus Villach 9500, Europastraße 4

+43 5 90500 7100
www.fh-kaernten.at

MITARBEITERINNEN:

Waltraud Grillitsch, Erich Hartlieb, Josef Tuppinger, Kathrin Hilgarter, Thomas Knoch, Susanne Dungs, Christian Menard, Klaus Wettl, Martina Zorec

KOOPERATIONSPARTNER:

AKH Wien, IFI, IK, Infineon, ISN, Land Kärnten, pdcp GmbH, Stadt Villach, Stadt Wien, Universität Innsbruck, VAMED